zur Übersicht

8. Mai – Tag des Innehaltens

Opfergedenken an der Alsterdorfer „Stolperschwelle“


Gedenken an der "Stolperschwelle" (v.l.n.r.): ESA-Vorständin Hanne Stiefvater, Bischöfin Kirsten Fehrs, Dr. Michael Wunder (Leiter Beratungszentrum Alsterdorf) Gedenken an der "Stolperschwelle" (v.l.n.r.): ESA-Vorständin Hanne Stiefvater, Bischöfin Kirsten Fehrs, Dr. Michael Wunder (Leiter Beratungszentrum Alsterdorf)

Im Rahmen der nationalsozialistischen Euthanasie sind aus Hamburg fast 6.000 Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung abtransportiert worden. Über 4.700 von ihnen wurden getötet. Allein aus den früheren Alsterdorfer Anstalten waren es 600 Menschen mit Behinderung, die in Tötungsanstalten gebracht wurden, von denen 513 nachweislich ermordet wurden. Der 8. Mai jeden Jahres ist für die Ev. Stiftung Alsterdorf ein Anlass, an diese Opfer zu erinnern und Fragen an unser heutiges Handeln zu stellen.

 

Bedingt durch die Corona-Pandemie können jedoch auch in diesem Jahr die gemeinsamen Veranstaltungen unter dem Motto „Erinnern für die Zukunft“, die den Alsterdorfer Vormittag und den Ochsenzoller Nachmittag umfassen, mit der Asklepios Klinik Nord – Ochsenzoll, dem Freundeskreis Ochsenzoll und der Akademie der Nordkirche in der bisherigen Form nicht stattfinden.

 

Zum Gedenken an die Opfer der Alsterdorfer Deportationen legten Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche, Hanne Stiefvater, Vorständin der Evangelischen Stiftung Alsterdorf und Dr. Michael Wunder, Leiter Beratungszentrum Alsterdorf, in kleinster Runde an der Alsterdorfer „Stolperschwelle“ Blumen nieder und waren mit Worten und in Gedanken bei all denen, die an diesem Datum des Kriegsendes ebenfalls innehalten und sich befragen, was uns unsere Geschichte lehrt – und auch am Mahnmal der Asklepios Klinik Nord erinnert in diesem Jahr ein niedergelegter Kranz an das Schicksal der Euthanasieopfer.

 

Schauen Sie sich das Video zum 8. Mai auf YouTube an: www.youtube.com/watch

Erstellungsdatum 10.05.2021
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Georg Krings
Telefon: 040 50773483
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de