zur Übersicht

Eröffnungswochenende St. Nicolaus

Feierliche Wiedereröffnung der Stiftungskirche St. Nicolaus


Heißen die Gemeinde in St. Nicolaus willkommen: V. l. n. r.: Pastor Uwe Mletzko, Bischöfin Kirsten Fehrs, Architekt Philipp Loitzenbauer und Landespastor Dirk Ahrens Heißen die Gemeinde in St. Nicolaus willkommen: V. l. n. r.: Pastor Uwe Mletzko, Bischöfin Kirsten Fehrs, Architekt Philipp Loitzenbauer und Landespastor Dirk Ahrens

Mit einem festlichen Gottesdienst feierte die Evangelische Stiftung Alsterdorf (ESA) am 10. April 2022 zusammen mit rund 70 Gästen, darunter Hamburgs Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard und Landespastor Dirk Ahrens, die Wiedereröffnung der St. Nicolaus Kirche in Alsterdorf. 

 

Die Stiftungskirche war seit dem Spätsommer 2020 umfangreich saniert und barrierefrei umgebaut worden. Künftig sollen dort neben Gottesdiensten auch Kulturveranstaltungen stattfinden. Bereits am Vorabend des Gottesdienstes wurden die liturgischen Gegenstände, wie Kreuz, Bibel, Osterkerze und Taufkanne, im Rahmen einer Prozession vom Alsterdorfer Markt aus zurück in die Kirche gebracht. In einer kurzen Andacht vor der Kulturküche am Alsterdorfer Markt erinnerte Pastor Christian Möring an die Gottesdienste der vergangenen anderthalb Jahre seit Beginn Bauarbeiten: Diese fanden zunächst in der Kapelle des Evangelischen Krankenhauses Alsterdorf statt, zogen dann pandemiebedingt nach draußen auf den Marktplatz um.

  

Festlicher Gottesdienst an Palmsonntag 

„Die helle und freundliche St. Nicolaus-Kirche ist nun wieder ein einladendes Zuhause für inklusive Gottesdienste und Andachten. Und sogar der Blick in den Himmel ist seit dem Wochenende von drinnen möglich, denn mit dem Einbau des großzügigen Fensters wurde dem einstigen Dunkel, das von dem ausgrenzenden Altarbild ausging, die Liebe Gottes entgegengesetzt“, betonte Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Lübeck und Hamburg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, in ihrer Predigt. 

 

Im Rahmen der Liturgie führte Pastor Uwe Mletzko, Vorstandsvorsitzender der ESA, durch den Eröffnungsgottesdienst. Dabei bedankte er sich ausdrücklich bei allen Beteiligten, die den Umbau der Kirche, aber auch das Feiern von Gottesdiensten in einem anderen räumlichen Rahmen ermöglicht und mit viel Engagement getragen haben. 

 

Die neue Gestaltung 

Zahlreiche bauliche Veränderungen machen St. Nicolaus barrierefrei: Orientierungshilfen vor und in der Kirche, eine fest installierte Induktionsschleife, die es Hörgeräteträger*innen ermöglicht, Predigten und Veranstaltungen in der Kirche zu folgen, ein separater Ruheraum oder eine ebenerdige Kanzel gehören dazu. Die umfangreiche Sanierung der Stiftungskirche ist ein weiterer Meilenstein hin zu einem barrierefreien und inklusiven Miteinander, der allen Bereichen der ESA und dem Stadtteil Alsterdorf zugutekommt. 

 

Abgerundet wurde das Eröffnungswochenende von Dr. Ulrike Winkler, Politikwissenschaftlerin und Historikerin, die den Gästen in St. Nicolaus Aspekte der Entwicklungsgeschichte der ESA, im Stil eines historisch-philosophischen Spaziergangs, näherbrachte. 

 

Weitere Veranstaltungen in der St. Nicolaus-Kirche zu Ostern finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Erstellungsdatum 11.04.2022