zur Übersicht

Haus für Barrierefreiheit in Alsterdorf eröffnet

Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard eröffnete das Beratungszentrum für technische Hilfen und Wohnraumanpassung


Hier werden technische Hilfen für den Wohnraum gezeigt Hier werden technische Hilfen für den Wohnraum gezeigt

Vom barrierefreien Bad über eine ergonomische Küche bis hin zum Smart Home: das Hamburger Beratungszentrum für technische Hilfen und Wohnraumanpassung zeigt im ehemaligen Michelfelder Haus am Alsterdorfer Markt, wie das Wohnen im eigenen Zuhause für alle komfortabler werden kann. Häufig ist im Alter oder bei körperlichen Einschränkungen eine barrierefreie Ausstattung sogar unerlässlich, um das selbständige Leben zu ermöglichen.


In dem Haus für Barrierefreiheit können sich Hamburger Bürger und Bürgerinnen kostenfrei und neutral beraten lassen und auf 600 qm Ausstellungsfläche die unterschiedlichsten Hilfsmittel und Wohnlösungen erproben. Betreiberin ist der gemeinnützige Verein "Barrierefrei Leben e.V.". Im Namen der Stiftung hieß Hanne Stiefvater als Vorständin den neuen Nachbarn willkommen.

Kontakt:

Barrierefrei Leben e.V.
Verein für Hilfsmittelberatung, Wohnraumanpassung und barrierefreie Bauberatung
Alsterdorfer Markt 7
22297 Hamburg

Erstellungsdatum 22.09.2021
Ansprechpartner Evangelische Stiftung Alsterdorf
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Georg Krings
Telefon: 040 5077 3483
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de