zur Übersicht

Leben dürfen – sterben müssen

Vernissage zur Ausstellung »Die letzte Reise« am 8. November in St. Nicolaus


Was Menschen auf ihrer »letzten Reise«, also auf der Reise in den Tod, in ihren Koffer packen: An 23 Beispielen in der am 8. November eröffneten Ausstellung »Die letzte Reise« spiegeln die Kofferinhalte die Individualität unterschiedlicher Menschen und deren individueller Bezug zum eigenen Sterben wider. Nachdenken über den eigenen Tod kann nicht mehr und nicht weniger sein als ein Gedankenspiel. Dass das Thema Sterben gerade im trüben und dunklen Monat November einen größeren Raum einnimmt als in den helleren und wärmeren Monaten, zeigte die große Resonanz auf die Vernissage der Ausstellung.

 

Pastor Hanns-Stephan Haas begrüßte die vielen interessierten Gäste mit einem Wunsch an Gott: »Herr, lehre mich bedenken, dass ich sterben muss – und leben darf!«

 

Dieses Bibelwort nimmt direkten Bezug auf die verschiedenen Inhalte der Koffer, die vor allem eins ausdrücken: Leidenschaft für das Leben beim gleichzeitigen Nachsinnen über das Sterben.

 

Wer sich an dem Gedankenspiel beteiligen möchte, hat noch bis zum 30. November 2018 die Gelegenheit, die Kofferinhalte in der Kirche St. Nicolaus zu betrachten und sich bei verschiedenen Veranstaltungen des Rahmenprogramms weiter inspirieren zu lassen.

 

Ausstellung DIE LETZTE REISE

08.-30. November 2018
Ausstellungszeiten:
Montag-Freitag, 9.30-14.30 Uhr
Mittwoch bis 17 Uhr
sonntags nach dem Gottesdienst
 

Rahmenveranstaltungen:
13. November 2018, 17 Uhr: »Und für einige ist es tatsächlich die letzte Reise«. Dr. Nicole Grimske berichtet von ihrer Mission auf der »Sea Eye« im Mittelmeer

 

21. November 2108, 17 Uhr: »Mut im Hut« – Lesung mit der Autorin Anne Spiecker und den Storytellern von barner 16

 

25. November 2018, 11 Uhr: Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

 

26. November 2018, 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung und Gespräch mit Pastor Christian Möring

Erstellungsdatum 09.11.2018
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Georg Krings
Telefon: 0 40.50 77 34 83
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de
Ansprechpartner Katharina Seiler
Diakonische Profilentwicklung
Alsterdorfer Markt 11
22297 Hamburg
Telefon: 0 40.50 77 37 25
E-Mail: k.seiler@alsterdorf.de