zur Übersicht

„Mit uns! Inklusion gestalten.“

Auftaktveranstaltung des Beteiligungsverfahrens


Es gibt noch viel Hindernisse abzubauen. Foto: Mauricio Bustamante Es gibt noch viel Hindernisse abzubauen. Foto: Mauricio Bustamante

Am Montag, 22. März 2021, findet von 16:00 bis 19:00 Uhr die digitale Auftaktkonferenz zur Fortschreibung des Hamburger Landesaktionsplans für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention statt.

 

„Nichts ohne uns über uns“ lautet der zentrale Grundsatz der UN-Behindertenrechtskonvention. Er bedeutet, dass Menschen mit Behinderung beteiligt werden müssen, bei Themen, die sie betreffen. Deshalb gibt es in diesem Jahr dafür ein breit angelegtes Beteiligungsverfahren mit einer Auftaktkonferenz, einer Online-Befragung und mehreren Workshops.

 

Themen der Konferenz und Beteiligung der Evangelischen Stiftung Alsterdorf (ESA)

Im Rahmen der Auftaktkonferenz werden Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen angeboten. Sie können wählen zwischen den Themen:

 

Gesundheit und Pflege, Bildung, Arbeit und Beschäftigung, Wohnen, Stadtentwicklung und Mobilität, Gesellschaft, politische Partizipation, selbstbestimmtes Leben und Kultur.

 

Birgit Pohler, aus dem Team Gesundheit 25* am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf, wird als Expertin zum Thema Pflege und Gesundheit sowie inklusive Gesundheitsversorgung als wichtiger Faktor für Teilhabe, mit dabei sein.

 

Lea Gies, Q8-Koordinatorin Altona des Sozialraumprojektes der ESA, nimmt als Expertin für das Thema Wohnen und Inklusion teil.

 

In den Diskussionsrunden schildern Expertinnen und Experten, wo aus ihrer Sicht die größten Herausforderungen zur Inklusion und Barrierefreiheit liegen. Anschließend können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Diskussion beteiligen.

 

Anmeldung

Zu der Veranstaltung am 22. März 2021 können sich alle interessierten Hamburgerinnen und Hamburger anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie auf https://fachtag.hamburg/anmeldung-un-brk/

 

Aus Gründen der Barrierefreiheit wird die Veranstaltung in Gebärdensprache übertragen und untertitelt. Außerdem werden Materialien auch in Leichter Sprache zur Verfügung stehen. Die Angaben zum digitalen Ort der Veranstaltung sowie die Einwahldaten gehen Ihnen nach erfolgter Anmeldung rechtzeitig zu.

Erstellungsdatum 18.03.2021
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Georg Krings
Telefon: 040 50773483
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de