zur Übersicht

Passende Sachspende zur richtigen Zeit

Hamburger Startup-Unternehmen spendet der Stiftung 5.000 FFP2-Masken


Freude über die Masken-Spende (v.r.n.l.): Dr. Thilo von Trott (ESA-Vorstand), Dr. Christoph Ploß (CDU, MdB), Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas (ESA-Vorstandsvorsitzender), Timo Isenborth (TLG Health GmbH) Freude über die Masken-Spende (v.r.n.l.): Dr. Thilo von Trott (ESA-Vorstand), Dr. Christoph Ploß (CDU, MdB), Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas (ESA-Vorstandsvorsitzender), Timo Isenborth (TLG Health GmbH)

Eine Warenlieferung für die Evangelische Stiftung Alsterdorf (ESA) von besonders großem Wert verbarg sich vergangenen Freitag in einem schwarzen Kombi, der am Nachmittag vor der Kulturküche einparkte: Fünf große Kartons mit jeweils 1.000 FFP2-Masken warteten darauf, den Besitzer zu wechseln.

 

5.000 Masken also – in einer Einrichtung wie der  ESA besonders dringend gebraucht. Besonderer Grund zur Freude: Die Masken sind eine Spende.
Auf Vermittlung von Dr. Christoph Ploß (MdB), Vertreter der Hamburger CDU für den Wahlkreis Hamburg Nord/Alstertal im Bundestag, übergab Timo Isenborth von dem Hamburger Startup-Unternehmen TLG Health GmbH die wertvollen Pakete an Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas und Dr. Thilo von Trott vom Stiftungsvorstand.

 

Große Freude über die ungewöhnliche und wichtige Sachspende

„Wir freuen uns sehr über 5.000 hochwertige ffp-2 Masken. Gerade in den Arbeitsfeldern außerhalb der Krankenhäuser, in denen die Beschaffung und Finanzierung noch schwerer fällt, sind Masken nicht nur ein notwendiger Schutz, sondern zugleich auch eine persönliche Beruhigung für unsere Mitarbeitenden“, so  Haas. Für den Firmenvertreter Timo Isenborth war es wichtig zu betonen, dass die Masken, mit denen das Unternehmen handelt, vor allem einer strengen Qualitätssicherung unterliegen: „Wir beliefern den Bund, Landesregierungen und viele andere systemrelevante Einrichtung, wie z. B. Krankenhäuser. Mit minderwertigen Masken, wie sie heute leider auch verbreitet auf dem Markt sind, zu handeln, wäre fatal. Und einen Teil unserer Waren als Spende weiterzugeben, gehört zu unserem Anspruch und macht uns große Freude!“

Auch Dr. Thilo von Trott zeigte sich sehr beeindruckt von der passenden Sachspende zur richtigen Zeit und bedankte sich bei den Initiatoren: Es ist wirklich beeindruckend, welche Solidarität und Unterstützung wir in der Stiftung in diesen Zeiten erfahren dürfen. Ich danke MdB Dr. Christoph Ploß und Georg Schacht und seinen Mitstreitern von der TLG Health GmbH sehr für die großzügige Spende der hochwertigen Masken, die jetzt dringend benötigt werden.“

Erstellungsdatum 12.05.2020
Kontaktinfos Kontaktinfos
Evangelische Stiftung Alsterdorf
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Georg Krings
Telefon: 040 50773483
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de