zur Übersicht

»Starke Frauen für ein starkes Land«

Die Goldene Bild der Frau ist Ines Helke


Ines Helke (zweite von rechts) mit den anderen Preisträgerinnen der »Goldenen Bild der Frau« Foto: @GABO für BILD der FRAU Ines Helke (zweite von rechts) mit den anderen Preisträgerinnen der »Goldenen Bild der Frau« Foto: @GABO für BILD der FRAU

Ines Helke, Gründerin des Gebärdenchores HandsUp und Mitarbeiterin in der alsterdorf assistenz west, wurde für ihr Engagement mit die »Goldenen Bild der Frau« belohnt.

 

Der Preis der Zeitschrift »Bild der Frau« unter dem Motto »Starke Frauen für ein starkes Land« wurde in diesem Jahr bereits zum 13. Mal vergeben und zeichnet Projekte aus, die etwas anpacken und das soziale Miteinander nach vorne bringen.

 

Mit ihr gemeinsam wurden vier weitere Frauen für ihr Engagement ausgezeichnet. Das Spektrum der Hilfe hier ist vielfältig: Kinder-, Umwelt- oder Tierschutz, Frauenförderung im Job, Inklusion, Integration, Generationenmiteinander.

 

Das Preisgeld und die nationale Publicity, zum Beispiel über Großflächenplakate, sind vielleicht für Ines Helke noch nicht alles, denn bis zum 22. Oktober kann per Online-Abstimmung entschieden werden, ob weitere 30.000 Euro Förderung dazu kommen.

 

Unterstützen Sie hier Ines Helke und den Gebärdenchor HandsUp mit Ihrer Stimme.

https://goldenebildderfrau.de/

Erstellungsdatum 16.05.2019
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Arndt Streckwall
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 50773796
E-Mail: a.streckwall@alsterdorf.de