zur Übersicht

Stimmen Sie mit ab für Ines Helke

»Starke Frauen für ein starkes Land«


Foto: GABO für Bild der Frau Foto: GABO für Bild der Frau

In diesem Jahr ist Ines Helke, Gründerin und Leiterin des Gebärdenchores HandsUp (alsterdorf assistenz west gGmbH) mit dem Motto »Wenn Hände singen, beginnen Herzen zu tanzen« eine der »Bild der Frau«-Preisträgerinnen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

 

Er wurde unter dem Motto »Starke Frauen für ein starkes Land« in diesem Jahr bereits zum 13. Mal vergeben und zeichnet Projekte aus, die das soziale Miteinander nach vorne bringen.

 

Bis zum 22. Oktober 2019 können Sie bei der »Bild der Frau« per Online-Abstimmung entscheiden, welches Projekt der Preisträgerinnen mit weiteren 30.000 Euro gefördert werden soll.

 

Die Verleihung findet am 23. Oktober 2019 im Hamburger Stage Operettenhaus statt. Wie in den letzten Jahren übernimmt Kai Pflaume die Moderation der Gala, zu der viele Gäste aus Show, Politik, Wirtschaft und Ehrenamt erwartet werden. Der Zusatzpreis aus der Online-Abstimmung wird von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, SPD überreicht.

 

Und noch ein Hinweis: Halten Sie die Augen offen – die Preisträgerinnen werden bundesweit mit einer Plakat-Aktion vorgestellt!

 

Unterstützen Sie hier Ines Helke und den Gebärdenchor HandsUp mit Ihrer Stimme!

Alles zu HandsUp:

www.alsterdorf-assistenz-west.de/assistenz/treffpunkte/treffpunktaltona/gebaerdenchor-handsup

 

Hier können Sie online abstimmen: https://goldenebildderfrau.de/

Erstellungsdatum 13.06.2019
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Arndt Streckwall
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 50773483
E-Mail: a.streckwall@alsterdorf.de