zur Übersicht

Ukrainische Flüchtlinge in Rumänien

Evangelische Stiftung Alsterdorf sammelt 16.500 Euro


Anfang März erhielten wir in der ESA einen Hilferuf von unseren Freundinnen und Freunden der Rumänienhilfe: Ganz konkret werden in Rumänien seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine Menschen, die vor dem Krieg geflohen sind, mit dem Notwendigsten versorgt. Die Rumänienhilfe Alsterdorf ist seit über 30 Jahren in dem südosteuropäischen Land tätig und hat dort zahlreiche Wohn- und Arbeitsprojektes für Menschen mit Behinderung im Kreis Bihor aufgebaut.

 

Zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge hat die ESA kurzfristig eine Spendenaktion ins Leben gerufen und auf verschiedenen internen wie externen Kanälen kommuniziert – unter anderem mit einer Videobotschaft unseres Vorstandvorsitzenden Uwe Mletzko,. Mit Stand des gestrigen Montags sind insgesamt 16.500 € zusammengekommen. Das ist ein sehr großer Erfolg – und die Aktion läuft weiter! Die Gelder fließen in verschiedene Projekte in Bihor, wo Mitarbeitende der Rumänienhilfe gemeinsam mit Klient*innen die Hilfsaktion für Geflüchtete durchführen.

 

Hier zwei Beispiele:

 

Kochen in Cadea

In der Heimküche des Dorfes Cadea kochen die Mitarbeitenden des Projektes zusammen mit Menschen mit Behinderung für das örtliche Flüchtlingszentrum – täglich sind das zwischen 95 und 110 Mahlzeiten. An den Wochenenden nehmen auch Mitarbeitende aus der Verwaltung an der Aktion teil. Alle sind hoch motiviert zu helfen.

 

Flüchtlingshilfe in Oradea

In der Kreishauptstadt Oradea wurden Kissen, Decken, Matratzen, Konserven und Hygienematerialien eingekauft und nach Moldawien in ein Flüchtlingslager gebracht.
Gleichzeitig wurde nach einem ausführlichen Gespräch mit den zuständigen Stellen an der Grenze das Projekt „Sandwiches für Flüchtlinge“ begonnen: An fünf Tagen in der Woche werden rund 200 Sandwichs täglich im Tageszentrum vor Ort vorbereitet und anschließend zur Grenze gebracht, um Flüchtlinge zu versorgen, die sich im Transit von Bukarest oder Brasov nach Westeuropa mit dem Zug befinden.

 

„Ein herzliches Danke schön an alle Spender*innen in und außerhalb der ESA! Wir sind sehr angetan von der großen Hilfsbereitschaft, die wir erfahren. Ihre Hilfe kommt auf diese Weise ganz konkret bei den Menschen vor Ort an, die sie so dringend benötigen. Wir können konkret in Rumänien helfen, damit dort Menschen auf der Flucht Hilfe erfahren. Deshalb unseren herzlichen Dank auch an die Helfenden in Rumänien: Ihr unglaubliches Engagement für die Geflüchteten berührt und motiviert uns zugleich“, so Uwe Mletzko.

 

Für die weitere Arbeit der Hilfsprojekte der Rumänienhilfe wird weiter dringend Unterstützung benötigt.
 
Spenden Sie unter:

 
Spendenkonto
Evangelische Stiftung Alsterdorf Rumänienhilfe
Stichwort Ukraine
Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33HAN
IBAN: DE74 2512 0510 0004 4444 22

oder hier online.

Erstellungsdatum 17.03.2022
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Georg Krings
Telefon: 040 5077 3483
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de