zur Übersicht

Wahlrecht für Menschen mit Behinderung bei der Europawahl

Eine Petition fordert eine Erleichterung bei den EU-Wahlen im Mai 2019


Das Europäische Behindertenforum ruft dazu auf, die Petition »Europawahl für alle« zu unterzeichnen. Über 80 Millionen Menschen mit Behinderung wird bei der Europawahl im Mai 2019  das Wählen erschwert oder verhindert. Wer im Rollstuhl sitzt, kann seine Stimme nicht abgeben, da viele Wahllokale nicht barrierefrei sind. Für manche sind die Informationen und der Wahlvorgang zu kompliziert, weil sie nicht in einfacher Sprache formuliert sind. Blinde können die Liste der Kandidaten nicht lesen, die auf dem Bildschirm des elektronischen Wahlgeräts angezeigt sind. Menschen mit Lernbehinderungen kann das Wahlrecht entzogen werden.

 

Mit der Petition »Europawahl für alle« möchte das Europäische Behindertenforum darauf hinweisen, dass über 80 Millionen europäische Stimmen wichtig sind. Wenn Sie sich der Petition anschließen wollen, können Sie hier unterzeichnen: you.wemove.eu/campaigns/europawahl-f-r-alle

Erstellungsdatum 29.11.2018
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Arndt Streckwall
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040.50 77 37 96
E-Mail: a.streckwall@alsterdorf.de