zur Übersicht

Den Nachlass selber regeln

Am 23.09.2019 – Info-Veranstaltung zu Testament, Testierfähigkeit, Steuern


Wolfgang Roth – Rechtsanwalt für Erbrecht und Testamentsvollstrecker Wolfgang Roth – Rechtsanwalt für Erbrecht und Testamentsvollstrecker

Wann Montag, 23. September 2019
15 Uhr

Wo Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg

ÖPNV U1 Sengelmannstraße
Bus 179 Stiftung Alsterdorf
Bus 118 Sengelmannstraße Mitte


Informationsveranstaltung »Den Nachlass selber regeln«

 

Bei der Abfassung eines Testaments gibt es oftmals Unklarheiten und es stellen sich vielerlei Fragen: Brauche ich überhaupt ein Testament? Was ist der Unterschied zwischen Erbe und Vermächtnis? Wie erstelle ich das Testament rechtswirksam, um eine Erbanfechtung vor Gericht im Falle beispielsweise einer Demenzerkrankung zu vermeiden? Wie kann ich mit meinem Nachlass eine gute Sache fördern?

 

Die Ev. Stiftung Alsterdorf lädt am Montag, den 23. September 2019 um 15 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema Nachlassgestaltung in die Kulturküche, Alsterdorfer Markt 18, 22297 Hamburg ein.

 

Bernfried Rose, Rechtsanwalt für Erbrecht und geprüfter Testamentsvollstrecker von der Hamburger Kanzlei ROSE & PARTNER, wird an diesem Nachmittag anhand von Praxisbeispielen die wichtigsten juristischen und steuerrechtlichen Aspekte für Sie beleuchten. Während der Veranstaltung stehen der Referent sowie als Vertreterin der Stiftung Alsterdorf, Imke Spannuth, Leitung Freunde und Förderer, für Fragen zur Verfügung

 

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Frau Jesse telefonisch unter der Rufnummer 040 5077 3491 oder per E-Mail: v.jesse@alsterdorf.de.

Wann Montag, 23. September 2019
15 Uhr

Wo Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg

ÖPNV U1 Sengelmannstraße
Bus 179 Stiftung Alsterdorf
Bus 118 Sengelmannstraße Mitte

Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Verena Jesse
Fundraising
Telefon: 040 5077 3491
E-Mail: v.jesse@alsterdorf.de