zur Übersicht

Vorlesen

Der Geist der Weihnacht in Einfacher Sprache - Video online ab dem 21. Dezember 2020


Thomas Schultz - Fotos: Dirk Renckhoff Thomas Schultz - Fotos: Dirk Renckhoff

Wann 18. bis 26. Dezember

Wo Youtube


Die Geschichte „A Christmas Carol“ („Eine Weihnachtsgeschichte“) des englischen Autors Charles Dickens in exklusiver Lesung aus dem „Alsterdorfer Kesselhaus“. Vorgetragen in Einfacher Sprache vom Schauspieler Thomas Schultz, mit Übersetzung in Gebärdensprache von Karla Bock. Zu sehen und zum Genießen ab dem 21. Dezember 2020 auf https://bit.ly/alsterdorf_youtube.

 

Das Geräusch kommt aus dem Keller.

Es klingt wie eine schwere Kette,

die über die Steintreppe geschleppt wird.

Das Rasseln der Kette wird immer lauter.

Und es kommt immer näher.

Jetzt hört es Scrooge draußen auf der Treppe.

Vor der Wohnungstür hört das Rasseln auf.

Voller Angst starrt Scrooge auf die Tür.

 

Ein Fiesling als heimlicher Weihnachtsheld. Ebenezer Scrooge, der grantige Geizhals aus Lewis Carols Erzählung von 1843, gehört seit Generationen zum Weihnachtsrepertoire weltweit. Verewigt in Filmen, gespielt von Michael Caine bis hin zu Dogobert Duck. Scrooge missgönnt den Menschen in seiner Nähe und nicht zuletzt sich selbst das Weihnachtsfest. In einer einzigen Nacht erscheinen ihm sein verstorbener Weggefährte und drei weitere Geister, die ihm schließlich dabei helfen, den Zauber der Weihnachtszeit zu erkennen, sein Herz zu öffnen - und das Fest der Liebe so zu feiern wie alle anderen.

 

Geschichtenerzählen in Corona-Zeiten

Zwar können wir Sie nicht zum Vorlesen bei Kaffee und Kuchen ins Kesselhaus einladen, aber wir schicken Ihnen „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Hause. Setzen Sie sich einen Punsch auf und klicken Sie oben auf den YouTube-Link, dort finden Sie die Aufzeichnung aus dem Alsterdorfer Kesselhaus vom 18. Dezember 2020.

 

Der Hamburger Schauspieler Thomas Schulzt und die Gebärdendolmetscherin Karla Bock erzählen die Geschichte spannend und mit vollem Elan – nur eben ohne Publikum.

 

Wir bedanken uns beim ‚Spaß am Lesen Verlag‘, für die Erlaubnis der öffentlichen Lesung. Mehr aus dem Verlagsprogramm finden Sie hier: einfachebuecher.de

 

Aktuelle Veranstaltungsinfos per Newsletter?
Senden Sie eine E-Mail an events@alsterdorf.de.

 

 

Wann 18. bis 26. Dezember

Wo Youtube

Kontaktinfos Eventmanagement
Alsterdorfer Markt 5
22297 Hamburg
Telefon: 040 5077 2020
E-Mail: events@alsterdorf.de