Freiwilligenarbeit

Sie wollen etwas von ihrer Zeit, ihrer Zuwendung und Tatkraft für andere einsetzen?
Dann engagieren Sie sich in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf! Sie entdecken dabei ungewohnte Horizonte, knüpfen neue Kontakte und haben die Gewissheit, etwas Sinnvolles für sich und andere zu tun. Ihre Partner sind Menschen mit Handicap, Patienten, Senioren oder Kinder, die in den Einrichtungen der Stiftung betreut werden, leben, lernen oder arbeiten.
Es gibt viele Möglichkeiten - helfen Sie mit!

Bürgerschaftliches Engagement

An vielen Stellen innerhalb unserer Stiftung können Sie sich als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer engagieren. Sagen Sie uns, wo Sie mithelfen möchten und wie viel Zeit Sie dafür mitbringen. Dann beraten wir gemeinsam mit Ihnen, welche Möglichkeiten es für Ihr Engagement gibt. Rufen Sie uns gerne an!

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Ein freiwilliges soziales Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst bei uns bietet Ihnen die Chance, sich gesellschaftlich zu engagieren und spannende Erfahrungen in einem sozialen Umfeld zu machen.
Wählen Sie ein Arbeitsfeld, dass Sie interessiert, und erkundigen Sie sich gerne dort nach Möglichkeiten.

Zum Beispiel - Ilse Benkmann

»
Ich möchte etwas zurückgeben von dem, was mir von anderen Menschen gegeben wurde.
«

Ilse Benkmann, 80, engagiert sich ehrenamtlich
 
Durch meine Mitarbeit im ehemaligen Elternbeirat der Stiftung und durch meinen Sohn setze ich mich immer für andere Menschen ein, die Unterstützung brauchen. Ich bin kämpferischer geworden, aber andererseits wesentlich sensibler für Bedürfnisse anderer. Und ich höre oft »zwischen den Zeilen«.

Zum Beispiel - Carl von Tippelskirch

»
Von Anfang an hat mir der christliche Ansatz der Evangelischen Stiftung Alsterdorf gefallen, allen Menschen bei der Teilhabe an der Gesellschaft zu assistieren.
«

Carl von Tippelskirch, 33, Organisator von »social days«
 
Als Organisator von »social days« in einer Abteilung der Deutschen Bank haben wir einzelne Veranstaltungen und Feste in Wohnprojekten mit initiiert und organisiert. Die Feste und Veranstaltungen der Stiftung, die wir unterstützen konnten, ermöglichen die respektvolle und aufmerksame Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung - hierzu möchte ich einen Beitrag leisten. Zugleich geht es mir darum, anderen Gelegenheiten zum Engagement in diesem Bereich aufzuzeigen.