zur Übersicht

Für die Hausgemeinschaft Karl-Wolff-Straße in der Modellregion Altona suchen wir zur Unterstützung unseres Teams einen

engagierten Mitarbeiter (w/m)

Ihr Arbeitsplatz

Die Hausgemeinschaft zeichnet sich durch ihre Lage in einer hervorragenden Infrastruktur mit Fußgängerzone, Geschäften und Cafés in unmittelbarer Nähe aus. Auch Treffpunkt, Tagewerke, die Beratungsstelle Altonavi und weitere Wohngemeinschaften sind fußläufig erreichbar. In der Modellregion werden neue Strukturen zur Versorgung und Unterstützung von Menschen mit Assistenzbedarf entwickelt, gekennzeichnet von einer engen Vernetzung von Wohngemeinschaften, Ambulanten Diensten, Bildung & Beschäftigung und lokalen Angeboten. Wir arbeiten ressourcen- und sozialraumorientiert, daher können Sie neben Ihrem Einsatz im Schichtdienst in der Karl-Wolff-Straße auch in anderen Angeboten in der Region tätig sein. Dazu können Basisdienste in anderen Häusern, externe Assistenzen oder häuserübergreifende Angebote für Klienten gehören.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Menschen, zum Teil mit hohem Unterstützungsbedarf
  • Assistenz bei der Grundversorgung, pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Allgemeine Administration, z.B. Dokumentationen
  • Unterstützung und Begleitung im Bereich der Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung
  • Mitarbeit im Schichtdienst (auch in den Abend- und Nachtstunden)

Wir wünschen uns

  • Erfahrung in der Pflege, Umgang mit Epilepsie, Sonden, Ernährung und Diabetes
  • Erfahrungen in der Tätigkeit als Nachtwache/Nachtbereitschaft
  • Pflegerisches Handeln nach den Grundsätzen der alsterdorf assistenz west
  • Fachgerechter Umgang mit Dokumentationen und Übergaben an die Kollegen/Kolleginnen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Eigenschaften wie Teamgeist, Geduld und Humor
  • Eine eindeutige Positionierung in Richtung Empowerment und Inklusion

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten Team
  • Ein gutes und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersversorgung
  • Die Möglichkeit zur Nutzung der HVV Profi Card
  • Vielfache Möglichkeiten, sich stetig weiterzuentwickeln und sich aktiv an Veränderungsprozessen zu beteiligen
Vergütung:
Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
01.02.2018
Befristung:
Zunächst befristet auf 2 Jahre mit Option auf einen unbefristeten Vertrag
Arbeitszeit:
30 Wochenstunden
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

zur Übersicht