zur Übersicht

Zur Mitarbeit in unserem interdisziplinären Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w) und Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Teil- und/oder Vollzeit

Ihr Arbeitsplatz

In unserem Team übernehmen Sie als (Kinder-) Krankenpfleger wichtige Aufgaben bei der Behandlung von psychisch kranken Kindern und ihren Eltern. In enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten gestalten Sie den Alltag der Familien, begleiten die Familien während der Behandlung als Bezugsperson und unterstützen sie beim Aufbau einer tragfähigen Eltern-Kind-Beziehung. Unsere Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie verfügt aktuell über 22 voll- und 8 teilstationäre Behandlungsplätze für Kinder zwischen 0 und 12 Jahren. Alle Kinder werden mit einem Elternteil aufgenommen. Besondere Schwerpunkte liegen in der Behandlung von frühkindlichen Regulationsstörungen, z.B. Fütter- und Essstörungen (auch zur Sondenentwöhnung), Schlafstörungen, komplexen Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen, emotionalen Störungen, Störungen des Sozialverhaltens und chronifizierten Ausscheidungsstörungen. In enger Kooperation mit dem Werner Otto Institut werden auch psychische Störungen bei Kindern mit körperlichen und geistigen Behinderungen, chronischen somatischen Erkrankungen und tiefgreifenden Entwicklungsstörungen oder Epilepsie behandelt. Im Rahmen unserer kombinierten Behandlung von psychisch erkrankten Eltern und deren Kindern erfolgt die Mitaufnahme und Behandlung eines Elternteils durch die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie unseres Krankenhauses (10 Behandlungsplätze). Bei den mitaufgenommenen Eltern liegen vor allem affektive und Angststörungen sowie Persönlichkeitsstörungen vor.

Ihre Aufgaben

  • Pflegerische Versorgung der Patienten im Sinne des Leitbildes und unter Beachtung der vorgegebenen Qualitätskriterien
  • Fachgerechte Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung
  • Psychosoziale und pädagogische Betreuung der Patienten, Anleitung und Unterstützung der Eltern im Stationsalltag
  • Organisation der Arbeitseinteilung und der Arbeitsabläufe
  • Dokumentation und Evaluation der Pflegemaßnahmen
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und Verordnungen
  • Medikamentenanforderung/-aufbewahrung

Wir wünschen uns

  • Berufserfahrung / Fachkenntnisse in der Behandlung von psychischen Erkrankungen bei Kindern und/oder Erwachsenen
  • Einfühlungsvermögen, Durchsetzungsfähigkeit sowie ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten in der pädagogischen Arbeit mit Eltern und Kindern
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Engagement
  • Das richtige Maß an Nähe und Distanz zu den Patienten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Ein aufgeschlossenes und freundliches Team
  • Interdisziplinäre Kooperation
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Teilnahme Fort- und Weiterbildung
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Einen Zuschuss zur HVV ProfiCard
Vergütung:
Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
Ab sofort
Befristung:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Teil- / Vollzeit
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

zur Übersicht