zur Übersicht

Das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf gemeinnützige GmbH der Evangelischen Stiftung Alsterdorf ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung, so wie akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Eppendorf. Das EKA versorgt Patienten in den Fachbereichen Neurologie, Innere Medizin, Chirurgie, Psychiatrie mit angeschlossener Tagesklinik, Kinder-und Jugendpsychiatrie mit angeschlossener Tagesklinik, Geriatrie mit angeschlossener Tagesklinik, mit insgesamt 254 vollstationären Planbetten und 43 tagesklinischen Plätzen. Der Fachbereich Innere Medizin verfügt über einen geschützten Bereich (Station D.A.V.I.D) für internistisch erkrankte Patienten mit einer Demenz. Das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf erfüllt einen besonderen Versorgungsauftrag von geistig und/oder körperlich behinderten Menschen. Für unsere Intensiv-Monitoring-Einheit mit 19 Ableitplätzen (davon 4 pädiatrischen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Ihr Arbeitsplatz

Die Klinik für Neurologie und Epileptologie am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf gGmbH (EKA) ist die neurologische Abteilung eines Krankenhauses der Grund- und Regelversorgung mit dem besonderen Auftrag der spezialisierten Versorgung anfallskranker Patienten im Sinne eines Epilepsie-Zentrums der höchsten Versorgungsstufe (Grad IV) sowie der Versorgung von Patienten mit geistiger und Mehrfachbehinderung.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Patienten zur Diagnostik und Therapie von Anfallserkrankungen mittels Langzeit-EEG und Videomonitoring
  • Mitwirkung bei der prächirurgischen Diagnostik
  • Pflegerische Versorgung der Patienten im Sinne des Leitbildes
  • Arbeiten unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen

Wir wünschen uns

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement
  • Ausgeprägtes soziale und kommunikative Fähigkeiten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns

Wir bieten Ihnen

  • ein aufgeschlossenes und freundliches Team
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Nutzung der Profikarte HVV
Vergütung:
nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
ab sofort
Befristung:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Vollzeit
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

zur Übersicht