zur Übersicht

Das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf gehört zur Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Es versorgt Patienten in sieben Fachbereichen. Für unsere epileptologische Station suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Teilzeit oder auf Abruf für die Nachtschicht

Ihr Arbeitsplatz

Der Schwerpunkt der 25 Betten umfassenden epileptologischen Station liegt in der Diagnostik von epileptischen und epilepsieartigen Ereignissen. Für anfallsartig auftretende Benommenheit, Verwirrtheit oder Ohnmacht gibt es unterschiedliche Ursachen. Dazu gehören neben den verschieden Formen der Epilepsie auch kreislaufbedingte Faktoren, psychische Ausnahmezustände und Störungen der Schlafregulation. Bei den meisten Patienten wird die Epilepsie mit Medikamenten behandelt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die Krankheit günstig zu beeinflussen und so einen selbstbestimmten und selbstständigen Alltag zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben

  • Medizinische Grundversorgung unserer Patientinnen und Patienten
  • Patientenorientierte Krankenpflege mit besonderen Schwerpunkt
  • Erstellung der Pflegedokumentation und Bearbeitung von Akten und Befunden
  • Medikamentenvorbereitung und Medikamentenausgabe
  • Überwachung der Station mit Videometrie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Stationsteam

Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Interesse an der Einarbeitung in epileptologische Themen bzw. zur Vertiefung entsprechender Kenntnisse
  • Bereitschaft, gegenseitige Vertretungen zu übernehmen
  • Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Professioneller Umgang mit Krisensituationen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Arbeit mit unterschiedlichsten Patienten
  • Ein aufgeschlossenes und freundliches multiprofessionelles Team
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Eine HVV-ProfiCard
Vergütung:
Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
Zum 01.07.2017 oder zu einem späteren Zeitpunkt
Befristung:
Auf 2 Jahre befristet
Arbeitszeit:
In Teilzeit/auf Abruf
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

zur Übersicht