zur Übersicht
»Mit der alsterdorf assistenz ost in Bewegung bleiben, weil Leben Veränderung bedeutet.«»Mit der alsterdorf assistenz ost in Bewegung bleiben, weil Leben Veränderung bedeutet.«

Für unser neues Unterstützungsangebot LeNa Fehlinghöhe (Hamburg- Steilshoop) sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH vier Mitarbeiter (m/w) für das Quartiersbüro als Assistenzteam vor Ort

Heilerzieher (m/w), Erzieher (m/w), Pflegefachkräfte (m/w) oder ähnliche Qualifikationen

Ihr Arbeitsplatz

LeNa „Lebendige Nachbarschaft“ ein viel beachtetes Kooperationsprojekt zwischen der SAGA GWG und der alsterdorf assistenz ost gGmbH. Das Konzept LeNa setzt auf innovative Unterstützungs- und Versorgungsformen von ambulanter Pflege und Assistenz für Menschen mit Unterstützungsbedarf im Quartier. Quartiersbezogene Strukturen werden bedarfsorientiert entwickelt, erprobt und etabliert, so dass ein lebenslanges, sicheres Wohnen im Wohnviertel möglich ist. Wichtig dabei ist die Förderung der Selbsthilfe und Autonomie der Menschen, die Förderung nachbarschaftlicher Kontakte und Unterstützung, die Erschließung von bürgerschaftlichem Potenzial im Quartier und das Angebot von Leistungen der Eingliederungshilfe und Pflege aus einer Hand durch ein multiprofessionelles Team. LeNa Fehlinghöhe liegt im Einzugsgebiet der Projekte Q 8 und Q-Plus. Ziele dieser Projekte sind, Menschen darin zu unterstützen, ihr Leben so eigenständig wie möglich im Quartier zu leben und die Ressourcen des Quartiers zu nutzen. Professionelle Leistungen von sozialen Diensten und Pflegediensten sollen einen nachrangigen Anteil des Alltags- und Unterstützungssettings ausmachen. Die Koordinatorin / der Koordinator von LeNa Fehlinghöhe bündelt und verteilt die Aufgaben, die sachlich und organisatorisch einer zentralen Koordination bedürfen. Die Arbeit findet an der Schnittstelle von Mietern, Ehrenamtlichen, Wohnungsbaugesellschaft, Mitarbeiter (SGB XI und XII), Netzwerk und Öffentlichkeitsarbeit statt.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebenslagen im Sinne der Leistungen nach SGB XI und XII (Grundpflege und Eingliederungshilfe)
  • Unterstützung der Klienten und Klientinnen bei der Planung und Umsetzung der sozialraumorientierten Assistenzplanung
  • Führen und Pflegen der Pflegedokumentationen sowie die professionelle Begleitung
  • Zusammenarbeit mit dem/der Koordinator/in und anderen Dienstleistern
  • Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Schichtdienst, auch an Wochenenden

Wir wünschen uns

  • Eine eindeutige Positionierung zur ressourcenorientierten Sozialraumarbeit
  • Den Mut, neue Wege zu gehen
  • Ein aufgeschlossenes und wertschätzendes Verhalten gegenüber allen Bürgern im Quartier
  • Die Freude an Beziehungsarbeit
  • Die Fähigkeit zur professionellen Distanz
  • Zielorientiertes und strukturiertes Arbeiten
  • Teamorientierung und die Übernahme von Verantwortung
  • EDV- Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
  • Einen Arbeitsplatz mit Gestaltungspotentialen
  • Die Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Die Mitarbeit an einem innovativen Pflege- und Assistenzkonzept
  • Interne und externe Weiterbildungen
  • Eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)
Vergütung:
nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
ab sofort
Befristung:
keine
Arbeitszeit:
30 Stunden / Woche
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

zur Übersicht