zur Übersicht

Die Bugenhagenschulen der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sind staatlich anerkannte und inklusiv arbeitende Grund- und Stadtteilschulen im Ganztagsbetrieb mit Standorten in Alsterdorf, Hamburg-Hamm, Altona, Groß Flottbek und Blankenese sowie einer Schule für Kinder mit besonderem Förderbedarf in Alsterdorf. Zur Verstärkung unseres Teams an den Bugenhagenschulen am Standort in Ottensen suchen wir als Krankheitsvertretung einen

Lehrer (m/w) mit dem Lehramt an Grund- oder Sonderschulen (Ev. Grundschule Ottensen)

Ihr Arbeitsplatz

Selbstgesteuertes und vernetztes Lernen stehen in unseren Schulen im Mittelpunkt. Wir unterrichten überwiegend jahrgangsübergreifend und orientieren uns an reformpädagogischen Ansätzen. Ausgehend von unserem christlichen Menschenbild ist es uns wichtig, jedes Kind individuell zu fördern und als einzigartige Persönlichkeit anzunehmen. So ist es für uns selbstverständlich, dass Kinder mit und ohne Behinderung in unseren Klassen gemeinsam lernen.

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten den Unterricht samt Lernatmosphäre so, dass inklusive Prozesse gefördert sowie Lernprozesse angeregt und unterstützt werden
  • Sie arbeiten und gestalten in enger Absprache mit den Erzieherinnen und Erziehern den Unterricht, der sich am konzeptionellen Rahmen der Schule orientiert
  • Sie verstehen ihre Tätigkeit innovativ und planen und arrangieren Lern- und Erziehungsprozesse kreativ
  • Sie arbeiten in einer sich stetig weiterentwickelnden Organisation und fühlen sich dieser verpflichtet

Wir wünschen uns

  • Engagierte Lehrkräfte
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Spaß an reformpädagogischer Arbeit
  • Bereitschaft, jahrgangsübergreifend zu unterrichten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Innovative pädagogische Ausrichtung mit langjähriger Erfahrung in der Inklusion
  • Arbeit im festen Lerngruppenteam
  • Eine lebendige Schule, die sich fortlaufend weiterentwickelt
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Schulen
  • Ein inspirierendes Arbeitsumfeld, in dem die uns anvertrauten Kinder im Mittelpunkt stehen
  • Die Vorteile eines großen, kirchlichen Trägers mit über 6.000 Mitarbeitern
Vergütung:
Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
Nach Absprache
Befristung:
Zunächst befristet für ein Jahr mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung
Arbeitszeit:
Arbeitszeitanteil: nach Absprache in Voll- und / oder Teilzeit
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

zur Übersicht