zur Übersicht

Bugenhagenschulen

Propst Frie Bräsen besucht die Bugenhagenschule Groß Flottbek


Elternvertreterin Anne-Kathrin Fenner, Propst Frie Bräsen, Schulleiterin Ine Barske, Vorstandsmitglied Dr. Thilo von Trott und die Schülerinnen und Schüler Charlotte, Marek und Fernando Elternvertreterin Anne-Kathrin Fenner, Propst Frie Bräsen, Schulleiterin Ine Barske, Vorstandsmitglied Dr. Thilo von Trott und die Schülerinnen und Schüler Charlotte, Marek und Fernando

Hamburg 22.12.2016. Der neue Propst des Kirchenkreises Hamburg West/Südholstein - Propstei Altona-Blankenese - Frie Bräsen besuchte am Mittwoch die Bugenhagenschule Groß-Flottbek. Neben Dr. Thilo von Trott, Vorstandsmitglied der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, waren auch Schulleiterin Ine Barske und Anne-Kathrin Fenner als Elternvertreterin gekommen, um Propst Bräsen willkommen zu heißen. Mit seinem Besuch wollte er sich mit der Schule und der Philosophie der Bugenhagenschulen vertraut machen.

 

Von Bennet und Fernando, zwei Schülern aus der dritten Jahrgangsstufe, wurde die Gruppe durch die Schule geführt. Zwischenstationen machten sie in vier Klassen, die sich auf den Besuch gut vorbereitet hatten.

 

In der Eidechsen Lerngruppe stellten die beiden Schülerinnen Helen und Mendel die Biografie von Frie Bräsen im Rahmen einer PowerPoint-Präsentation vor. Auch die Lerngruppen Honigbienen und Adler waren gut informiert. Paula und Mieke trugen ein Gedicht über Propst Bräsen vor, das sie in einer Projektwoche eigens verfasst haben. Dieser war von der sehr persönlichen Begrüßung und den interessierten Fragen der Kinder beeindruckt.

 

Bei dem Rundgang wurde auch über die Vorteile des jahrgangsübergreifenden Unterrichts in der Bugenhagenschule Groß Flottbek gesprochen, was Fernando gut zusammenfasste: »Wir, die älteren Schüler, können den Jüngeren etwas beibringen und lernen dabei noch besser dieses Thema kennen.«

Erstellungsdatum Donnerstag, 22. Dezember 2016
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Hans Georg Krings
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 40.50 77 34 83
E-Mail: h.krings@alsterdorf.de
Drucken