zur Übersicht

Ein Kongress, der bewegt

Erster BLICKWINKEL-Kongress für mehr Inklusion im Sport


Disc-Golf, Parkour und Teilhabe: Beim BLICKWINKEL-Kongress geht es um neue Sportarten, aber auch um Mitbestimmung und Inklusion.

 

Hamburg, den 13.08.2019. Auf dieser Tagung wird nicht nur geredet: Vom 06. bis zum 08. September findet zum ersten Mal der BLICKWINKEL-Kongress statt – ein Sport-Kongress für und mit Menschen mit geistiger Behinderung. Hier können Teilnehmende an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) diverse Vorträge und Gesprächsrunden zu den Themen Sport, gesunde Ernährung und Bewegung besuchen, aber auch selbst aktiv werden. Sportangebote und Workshops laden zum Fitness-Tanzen, Parkour-Laufen oder Disc-Golfen ein.

 

Eröffnet wird der BLICKWINKEL-Kongress vom Senator der Behörde für Inneres und Sport, Andy Grote, und dem Vorstand der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, Dr. Thilo von Trott. Veranstalter des Kongresses sind, mit Unterstützung von Aktion Mensch, der Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Kooperation mit Special Olympics Deutschland. Special Olympics setzt sich dafür ein, dass Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und letztlich mehr Teilhabe an der Gesellschaft bekommen.

 

Auch beim BLICKWINKEL-Kongress geht es um Mitbestimmung, denn viele der Angebote richten Menschen mit und ohne Einschränkungen gemeinsam aus: »Es ist toll, dass wir diesen Kongress aktiv mitgestalten können«, freut sich Dennis Mellentin, Athletensprecher des Landesverbandes Berlin/Brandenburg. »Wir werden Besucherinnen und Besuchern dort zeigen, dass wir eine Stimme haben. Ich hoffe, dass sie das motiviert und sie danach mehr Mitbestimmung einfordern. Vielleicht in ihren Sportgruppen oder Werkstätten. Und ich bin auch gespannt darauf, was die Teilnehmenden für Erfahrungen mitbringen.«

 

Zielgruppe des Kongresses sind neben Menschen mit geistiger Behinderung auch deren Familien und Freunde. Für sie wird es begleitend Expertenvorträge zum Beispiel zum Teilhabe– und zum Sozialhilfegesetz geben.

 

Wer mit dabei sein möchte – und weitere Informationen zum Kongress gibt es unter:

www.blickwinkel-alsterdorf.de/blickwinkel-kongress/

 

Der Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf nutzt die Kompetenz, die Ressourcen und die Infrastruktur der Stiftung, um Inklusion im Sportbereich zu verwirklichen. Jede und jeder, ob mit oder ohne Behinderung und gleich welchen Alters, soll teilhaben können am sportlichen Leben. Teilhaben heißt dabei, sowohl aktiv am Sport teilnehmen, als auch Funktionen im Sport selbst wahrnehmen zu können. Mit Fortbildung, Sportangeboten und Sportpatenschaften sowie Beratung, Kooperation und Netzwerkarbeit will der Bereich Teilhabe im Sport für alle erreichen.

  

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten, Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Zu SOD gehören mehr als 40.000 Athletinnen und Athleten in allen Bundesländern, die in mehr als 1.300 Mitgliedsorganisationen regelmäßig trainieren. SOD gehört dem DOSB als Spitzenverband an. Die Special Olympics Deutschland Akademie (SODA) befasst sich in den Kernbereichen Wissenschaft, Bildung und Leichte Sprache mit den thematischen Schwerpunkten Vielfalt, Gesundheit, Bewegung, Sport und Inklusion für und mit Menschen mit geistiger Behinderung unter dem zentralen Aspekt der Selbstbestimmung.

 

Kontakt BLICKWINKEL-Kongress:

Katharina Pohle und Linda Bull

Telefon: 040 5077 3033

E-Mail: info@blickwinkel-alsterdorf.de

 

Pressekontakt:

Evangelische Stiftung Alsterdorf

Arndt Streckwall

Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 040.50 77 37 96

Mail: a.streckwall@alsterdorf.de

Erstellungsdatum 15.08.2019
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Arndt Streckwall
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 50773796
E-Mail: a.streckwall@alsterdorf.de
Ansprechpartner Katharina Pohle und Linda Bull
Telefon: 040 50773033
E-Mail: info@blickwinkel-alsterdorf.de