zur Übersicht

Spiele für alle 2017

Sport, Spaß und Bewegung für jedermannSport, Spaß und Bewegung für jedermann


Hamburg, 22.06.2017: Unter der Schirmherrschaft von Matthias Kammer, Stiftungsvorstand der Barakiel-Stiftung, veranstaltet der Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf am 13. Juli 2017 bereits zum dritten Mal die „Spiele für alle“, ein inklusives Sommersportfest in Alsterdorf.

Teilhabe im Sport für alle ist das Ziel des Bereiches Sport und Inklusion der Stiftung. Egal ob mit oder ohne Einschränkungen, ob alt oder jung, Sporttreibende oder Anfänger, jeder soll in seinen Möglichkeiten Spaß an Sport und Bewegung haben und vor allem mitmachen können. Die Barakiel-Stiftung unterstützt nicht nur als Namensgeber und Förderer von Beginn an die Barakiel Halle, die stiftungseigene, barrierefreie Sporthalle, sondern engagiert sich auch besonders für die Spiele für alle. 

Geboten werden in und um die Barakiel Halle der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sportliche Wettbewerbe und viele, einfache Mitmachangebote und Begegnungsmöglichkeiten für jedermann.

Termin: 13. Juli 2017

Uhrzeit: 09:30 bis 16:00

Ort: Barakiel Halle, Elisabeth-Flügge-Straße 8, 22337 Hamburg

Uhr ,

Oberstufenschülerinnen und -schüler der Bugenhagenschule Alsterdorf haben viele der Mitmachangebote selbstständig geplant und freuen sich auf zahlreiche Gäste.

 

Mitmachangebote: Gemeinsam bewegen

Mehr als zwanzig Mitmachstationen im Außengelände laden zum Ausprobieren und Kennenlernen ein.

Beispielsweise:

  • DFB-Mobil: Das Mobil des Deutschen Fußball Bundes (DFB) ist mit Trainern vor Ort und bietet Mitmach-Training auch für Ungeübte sowie Antworten auf Fragen zu Fußball und Trainingsmethoden
  • Floorball: Die Schüler und Schülerinnen vom Campus Uhlenhorst laden zu Übungen und kleinen Spielen im Floorball ein
  • Kletterpark: Wer will darf unter fachkundiger Anleitung von Kletter-Spezialisten und mit professioneller Ausrüstung ausnahmsweise Bäume im Park des Stiftungsgeländes beklettern
  • Rollstuhlparcours: Wie meistere ich einen Rollstuhlparcours? Hier kann man es ausprobieren!
  • Disc-Golf: Wurfwand für Frisbee und kleiner Parcours für Disc-Golf mit 3-4 Körben

 

Wettbewerbe: Gemeinsam gewinnen

In der Barakiel Halle wird ein Tischtennisturnier ausgetragen. Im Außengelände wird es ein Fußballturnier drei gegen drei sowie einen Wurf-Dreikampf geben. Vormittags besteht außerdem die Möglichkeit das Lauf- und Walkingabzeichen zu erwerben.

 

Weitere Informationen zu Mitmachangeboten und Wettbewerben mit Spielregeln, Anmeldeformular und Wettkampfzeiten finden Sie unter: www.sport-alsterdorf.de

 

Der Bereich Sport und Inklusion nutzt die Kompetenz, die Ressourcen und die Infrastruktur der Stiftung, um Inklusion im Sportbereich zu verwirklichen. Jede und jeder, ob mit oder ohne Behinderung und gleich welchen Alters, soll teilhaben können am sportlichen Leben. Teilhaben heißt dabei, sowohl aktiv am Sport teilnehmen, als auch Funktionen im Sport selbst wahrnehmen zu können.

Mit Fortbildung, Sportangeboten und Sportpatenschaften sowie Beratung, Kooperation und Netzwerkarbeit will der Bereich Teilhabe im Sport für alle erreichen.

 

Pressekontakt:

Evangelische Stiftung Alsterdorf

Anke Iris Kirch

Sport und Inklusion

Telefon: 0 40.50 77 37 03

Mail: anke.kirch@alsterdorf.de

Erstellungsdatum Donnerstag, 22. Juni 2017
Kontaktinfos Evangelische Stiftung Alsterdorf
Arndt Streckwall
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 40.50 77 37 96
Mail:
a.streckwall@alsterdorf.de
Drucken