zur Übersicht

Gesundheit für alle?!

MZEB

 

Gülay Abaci strahlt: Ihre dunkelbraunen Augen unter den schwarzen Wimpern leuchten, während die Pupillen von rechts nach links wandern, um möglichst viel von der Umwelt zu erfassen. Frau Abaci kann sich kaum bewegen und nicht sprechen. Sie ist daher bei medizinischen Untersuchungen und Behandlungen  auf Ärzte angewiesen, die erkennen, woran sie leidet, ohne mit ihr sprechen zu können. Oft sind aber Mediziner den Umgang mit behinderten Menschen nicht gewohnt. Dies kann fatale Folgen haben.*

 

Wissen, wo es weh tut

Aus diesem Grund wurde am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf das MZEB geschaffen, das „Medizinische Zentrum für erwachsene Menschen mit Behinderung“. Die enge Zusammenarbeit von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, von Psychologen, Therapeuten und Pflegekräften ist bundesweit einmalig. Jeder von ihnen verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit Behinderungen. Zukünftig werden wir zudem Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen in der Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Behinderung weiterbilden. Dies trägt dazu bei, dass die Patienten in der Nähe ihres Wohnortes behandelt werden können.

 

Gut versorgt

Die Behandlung der Patienten wird von den Krankenkassen übernommen – die Kosten für die medizinischen Geräte und die Einrichtung des Zentrums aber nicht. Spezielle medizinische Geräte sind jedoch wichtig, um die Patienten gut behandeln zu können. Gleiches gilt für die Einrichtung und Ausstattung der Räume. Denn Menschen mit Behinderungen haben vielfach eine lange Krankheitsgeschichte und sind daher beim Arztbesuch oftmals ängstlich und angespannt. Durch eine entspannende Einrichtung, zum Beispiel mit Wassersäulen, können sie beruhigt werden.

 

Helfen Sie uns durch Ihre Spende dabei, Menschen wie Gülay Abaci gut und erfolgreich zu behandeln.

 

 

* Norah Fry Research Centre (2013): The Confidential Inquiry into premature deaths of people with learning disabilities (CIPOLD).

 

 

Dieses Projekt ist ein Spendenprojekt.