zur Übersicht

Q8 - ein Stadtteilentwicklungsprojekt der Evangelischen Stiftung Alsterdorf

 
 

Q8 ist ein Projekt zur Entwicklung ausgewählter Stadtteile oder Quartiere in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Q steht für Quartier und die Acht für acht wichtige Lebensbereiche. Q8 möchte die Entwicklung der Quartiere so unterstützen, dass die Menschen dort selbstbestimmt leben können, bis ins hohe Alter, mit und ohne Handicap.

 

Inklusion – das Zusammenleben ohne Ausgrenzung – funktioniert erst, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger, Kaufleute, Politikerinnen und Politiker, Institutionen, Vereine und Initiativen partnerschaftlich zusammenarbeiten. Damit alle Menschen im Quartier gut und selbstbestimmt leben können, muss ein Quartier intakt sein. Grundlegende Lebensbereiche von Menschen müssen sich entfalten können.

 

Q8 ist eine Initiative der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Partnerschaft mit der Aktion Mensch und der NORDMETALL-Stiftung.

Hintergrund

Q8 fördert soziales Miteinander, um gute Lebensbedingungen und sichere Versorgungsstrukturen aufzubauen. Die Q8-Projektleitungen arbeiten als Mittler, um die Entwicklungsmöglichkeiten des Quartiers sichtbar zu machen und neue Netzwerke aufzubauen. Dazu bringt Q8 Bewohnerinnen und Bewohner, Unternehmen und Institutionen zusammen und unterstützt sie bei der Vernetzung. Ziel ist ein neuer Mix aus Selbsthilfe, bürgerschaftlichem Engagement und Nachbarschaft, Technik und professioneller Unterstützung.